Amsterdam, Berlin, Südwestfalen – nix sehen, nix hören, nix wissen

Wolfsgrund

Da stimmte zumindest die Richtung noch: A7 Richtung Süden verschönert

Als hätten wir es geahnt, verstreute sich der GLSP-Haufen am letzten Wochenende in aller Welt, während die Boys in brown zum Auswärtsspiel in Frankfurt antraten. Während unsere Berlin-Reisenden das Spiel noch aus bester Perspektive in der Astra-Stube Neukölln verfolgen konnten, musste sich der Rest der Bagage via AFM-Radio (per Telefon = top!) oder FreeWIFI an den Amsterdamer Grachten auf dem Laufenden halten. Doch auf welchem Weg auch immer, ob per Brieftaube oder WLAN, erreichten uns alle die wenig erfreulichen Ergebnisse aus der Mainmetropole: Nix zu holen beim FSV!

Tja, und was bleibt nun vom 0:1, von dem keine einzige Minute gesehen werden konnte/musste?

Ein Hauch von nichts, außer die Informationen, die uns ein Blick auf die anderen Ergebnisse in Liga 2 beschert: Nach oben ist trotz Niederlage beim FSV noch immer alles offen. Zwar gewinnt Lautern nach zuletzt drei Niederlagen in Folge, dafür holt Union aber auch nur einen Zähler im Duell mit Felgenralle und seinen Ingolstädter Kollegen. Zudem verliert Paderborn gegen den KSC, der nun seinerseits Dritter ist – punktgleich mit dem SCP auf Rang 4. Der dritte Platz ist also derzeit nur einen Punkt entfernt. Sollte Fürth am Montagabend allerdings in Bochum gewinnen, wäre der direkte Aufstiegsrang bereits fünf Zähler weit weg.

Und wie geht’s nun weiter?

Interessant wird die Startformation der Braun-Weißen beim nächsten Auswärtsspiel in Düsseldorf. Neben dem wohl noch verletzten Buchtmann fehlen Marc Rzatkowski, Markus Thorandt (jeweils Gelbsperre) und Tom Trybull (Gelb-rot in der Schlussphase).

Aber immerhin werden die Grenzenlosen wieder vollständig zur Verfügung stehen.

Amsterdam_01

Licht am Fahrad, Licht am Fahrrad..

Eborn_01

Schönes Wetter gab es auch außerhalb Frankfurts

Hauptstadt-Besuch

Hauptstadt-Besuch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s